In einer weiteren Explosion orwellscher Doppelzüngigkeit verspricht das Gesetz „Wahlintegrität“, während es tatsächlich die Briefwahl erschwert und die Verwendung von Briefkästen stark einschränkt

house
Das gilt insbesondere für Frauen, deren Abtreibungsrechte bereits gefährlich beschnitten werden, und für schwule und transsexuelle Studenten, die bereits als niedere Lebensformen behandelt werden. Allzu vorhersehbar konzentrierten sich viele der Schlagzeilen aus seiner jüngsten Rede zur Lage des Staates nicht nur auf die Politik des Präsidenten, sondern übertrieben auch seine Prahlerei. In einer weiteren Explosion orwellscher Doppelzüngigkeit verspricht das Gesetz „Wahlintegrität", während es tatsächlich die Briefwahl erschwert und die Verwendung von Briefkästen stark einschränkt. Reporter könnten sogar darauf hinweisen, dass dies den Behauptungen der Republikaner zuwiderläuft, sie seien jetzt die Arbeiterpartei.

Eines der klügsten Dinge, die ich letzte Woche gelesen habe, war ein Journalismus-Manifest in sechs Worten von NYU-Professor Jay Rosen: Nicht die Chancen, sondern die Einsätze. Anstatt DeSantis nach Belieben auf seinem Lieblingsfeld spaltender sozialer Themen spielen zu lassen, sollten Reporter sich mit seinem Krieg gegen Lehrergewerkschaften befassen, indem sie beispielsweise versuchen, einzuschränken, wie sie Gebühren einziehen können und wo sie Gewerkschaftsgeschäfte tätigen. Vor allem, wenn seine Drohung wahr ist und wir noch nichts gesehen haben.

. Fox News hat seine unheilvolle Liebesaffäre mit Donald Trump auf Eis gelegt, während es über seinen jüngeren Rivalen in Ohnmacht fällt.

DeSantis genießt auch eine glühende Behandlung durch die Mainstream-Presse. Schwangerschaftswoche hinaus; eine neue Rechnung würde das auf nur sechs Wochen verkürzen.

Und vergessen Sie natürlich nie, dass wahre Freiheit den einfachen Zugang zu Waffen bedeutet: Einwohner Floridas könnten bald in der Lage sein, Schusswaffen ohne staatliche Lizenz zu tragen.

Gouverneur Courage-to-be-free will auch die Presserechte einschränken, einschließlich der Unterstützung einer Anfechtung der wegweisenden Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der USA, die Journalisten seit Jahrzehnten ausreichend Schutz vor Verleumdungsklagen bietet, um sie ihrer Arbeit nachgehen zu lassen.

Als DeSantis neue Stimmrechtsbeschränkungen unterzeichnete, tat er dies in einem Raum, in dem lokale Reporter ausgeschlossen waren. Nachdem die ersten Fälle zu einer juristischen Peinlichkeit wurden, bekam er seine Gummistempel, um das Gesetz erneut zu ändern.

Angesichts all dessen ist es ein beängstigender Gedanke, dass er gerade erst anfängt.

Deshalb ist es entsetzlich zu sehen, wie die Medien ihn mit so viel schmeichlerischer Berichterstattung überschütten. Fox News erhielt jedoch einen Sonderzugang. Das staatliche Gesetz verbietet die meisten Abtreibungen über die 15. Dies gilt insbesondere für diejenigen, denen Wahlrechte und Presserechte wichtig sind, und für diejenigen, die die Macht der Bücher und die freie Meinungsäußerung als Grundlage des gesellschaftlichen Wohlergehens schätzen.

Natürlich, wenn DeSantis irgendwie die Präsidentschaft erobern sollte (er hat sich bisher nicht erklärt, aber das Oval Office ist eindeutig in seinen Gedanken), würde sich diese Bedrohung auf unsere gesamte Nation und die Welt darüber hinaus erstrecken.

„DeSantis regiert nach einem autoritären Spielbuch", schrieb die Kolumnistin des Miami Herald, Fabiola Santiago, trotz des orwellschen Titels des Buches des Gouverneurs, „The Courage to Be Free".

Lassen Sie uns mit Hilfe einer abgestempelten republikanischen Legislative einiges von dem, was unter seiner Aufsicht passiert ist, Revue passieren lassen.

Das Parental Rights in Education Act, besser bekannt als „Sag nicht schwul", verhindert, dass Lehrer in einigen Grundschulklassen über Geschlechtsidentität und sexuelle Orientierung sprechen.

Der sogenannte Stop Woke Act schränkt ein, wie Rassen in Floridas Schulen, Colleges und sogar privaten Arbeitsplätzen diskutiert werden.

Ein weiteres Gesetz zog eine Reihe von Büchern aus öffentlichen Schulbibliotheken, während sie auf ihre angebliche Eignung überprüft wurden. Dies fasst das Organisationsprinzip zusammen, das er den Medien für den bevorstehenden politischen Zyklus empfiehlt; Eine solche Berichterstattung würde nicht das Pferderennen, sondern die Folgen für unsere Demokratie betonen.

Bei DeSantis steht wie bei Trump unglaublich viel auf dem Spiel. Die Ärztekammern von Florida verbieten Transgender-Jugendlichen jetzt geschlechtsbejahende medizinische Versorgung wie Hormontherapie. (Der Verrücktheit sind keine Grenzen gesetzt: Nach der Beschwerde eines Elternteils haben viele High Schools The Bluest Eye, das literarische Meisterwerk des Nobelpreisträgers Toni Morrison, gerissen.)

Es gibt noch mehr, auch im Gesundheitswesen. Kein Wunder: Diese Regeln haben die härtesten Auswirkungen auf Farbige und Menschen mit Behinderungen.

DeSantis brachte seine Legislative auch dazu, ein neues und völlig unnötiges Amt für Wahlverbrechen einzurichten. Hier ist ein skepsisfreies Beispiel von CNBC:

„‚Du hast noch nichts gesehen': Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, wirbt für den Staatsrekord und schürt Spekulationen über 2024."

Die Medien sollten sich mit der Substanz dieser Platte befassen, einschließlich der ökonomischen Probleme am Küchentisch, die nichts mit performativem Anti-Wach-Unsinn zu tun haben.

Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, prahlt gerne damit, dass er mit seiner rechten Agenda gerade erst anfing.

„Du hast noch gar nichts gesehen", formulierte er kürzlich in einer Rede.

Er meint es als Versprechen, aber es sollte als Drohung gehört werden Ron DeSantis fängt gerade erst mit seiner rechten Agenda an. Das sollte uns alle beunruhigen | Margaret Sullivan

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schweizer Immobilienmangel: Wohnungsnot

Biometrische Terminals

Da diese Art von Schloss schwierig gestaltet wurde, kann es für einen Schlosser schwierig sein, hineinzukommen